Testamente

Eine letztwillige Verfügung ist eine schriftliche Erklärung des Erblassers, an wen das zum Zeitpunkt seines Todes vorhandene Vermögen zur Gänze oder nur teilweise übertragen werden soll. Diese Erklärung kann jederzeit widerrufen werden.

Wenn Sie bereits zu Lebzeiten über die rechtliche Nachfolge nach Ihrem Ableben Vorsorge treffen wollen, um Streitigkeiten unter Ihren Rechtsnachfolgern zu vermeiden, ist Ihr Notar der Spezialist für die Errichtung letztwilliger Anordnungen sowie von Erb- und Pflichtteilsverzichtsverträgen. Jede letztwillige Verfügung wird von uns im elektronischen, zentralen Testamentsregister erfasst, wodurch eine sichere Verwahrung und das rasche Auffinden im Todesfall garantiert sind.

Zur Terminvereinbarung klicken Sie bitte hier